Kontakt

MG Sonnenberg
Präsident: Serge Truffer
3923 Törbel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach 3 Jahren konnten wir wieder ein Bezirksmusikfest besuchen.

Wir hielten unseren Abmarsch vom Hof bis zur Kirche und warteten auf unseren Car. 

Noch schnell wird etwas für auf den Weg gekauft.

Wir freuen uns das uns unser ehemaliger Dirigent Roman mit seiner Frau begleitet.

Im Saas-Fee angekommen, begaben wir uns ins Instrumentendepot. Die Infos zum Ablauf vom
Fest wurden uns von unserem Präsidenten noch auf den Weg gegeben.

Da wir schon frühzeitig angereist sind, verpflegten wir uns noch gemütlich an einem Kantinenstand.

Die MG Vispe begrüssten uns musikalisch als Patenmusik der MG Alpenrössli auf dem Dorfplatz.

 

OK-Präsident Michael Burgener begrüsste die Anwesenden und bat die Musikanten sich für den
Festakt aufzustellen.

Norbert Bumann führte uns danach durch den restliche Teil des Festakts.

Mit dem Fahnenmarsch begleitet, wurde die Bezirksfahne vom Fähnrich der MG Täschalp an den
neuen Bezirksfähnrich der MG Alpenrösli übergeben. 

Für das Gesamtspiel des Marsches " Der weisse Zehnden " und der " Walliser Hymne " stellten wir
uns zu unseren Musikkollegen ins Register.

Und so hat es sich angehört. Klicke hier: Walliser Hymne

Anschliessend begann der Festumzug.

 

Da wir eine der letzten Vereine waren, die aufmarschierten, konnten wir uns gemütlich noch etwas
Zeit nehmen.

 

 

 

Angeführt von Ella marschierten wir nach der MG Vispe unsere Marschroute.

Wir danken Michael und Fernando, dass Sie uns als Tambouren begleiteten.

Ein grosses Dankeschön an unserem Vizedirigent Sebastian Hutter, der unseren Dirigenten
an diesem Tag vertreten hat, der selber am BMF in Leukerbad mit der MG Viktoria teilnahm.

Wir freuen uns auf jeden Zuhörer, dem unsere Musik gefällt - besonders an die ganz Kleinen!!! ;-)

 

Der Höhepunkt vom Fest waren die Ehrungen die gerade von 3 Jahren nachgeholt worden sind.

Unter diesen zahlreichen Jubilaren gratulieren wir Roswitha Lomatter besonders. Sie wird als erste Frau für 50 Jahre geehrt. Sie spielt beim Gastgeberverein MG Alpenrösli mit und verdient für diese Leistung ein grosses Lob.  

Danach fieberten wir noch unserem Auftritt auf der Bühne entgegen.

Wir gaben " Hard Rock Halleluja " und " Dont' Stop Believin' " unter der Leitung von Sebastian 
zum Besten. Dies kam beim Publikum gut an, was uns der grosse Applaus verriet.

Zufrieden stiessen wir anschliessend auf unsere Leistung an.

Das Rahmenprogramm im Zelt liess noch grosse Stimmung aufkommen. Es spielte die Blaskapelle 
Nord-Süd, die mehrmals zu einer Polonaise animierte. 

Der Alleinunterhalter " Benny " füllte im Nu die Tanzbühne mit freudigen Tänzern.

Es war ein gelungenes Fest und wir hatten eine ausgelassene Stimmung und viel Spass untereinander.

Nach einem schönen, geselligen und musikalisch Tag, traten wir sichtlich geschafft unsere
Heimreise an.